Angebote zu "Flut" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Zehnder Flutset Flut Set Tauchpumpe Überflutung...
399,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Zehnder Flut-Set Bestehend aus: ? Edelstahlpumpe E-ZW 65 A mit integrierter Rückschlagklappe ? Schwimmer mit Schwimmergelenk und Befestigungsklammer zur Fixierung der Pumpe in der Box ? 10 m Kabel und 15 m C-Schlauch mit Storzkupplung ? Einklemm- und Knickschutz für den Schlauch ? Die Pumpe kann leicht aus der Box entnommen werden und sowohl in der Box als auch außerhalb der Box verwendet werden Technische Daten: ? Spannung: 230 V, 50 Hz ? Druckanschluss: DN 32 (1 1/4?) ? Kabellänge: 10 m ? ø Gerät: 175 mm Pumpentyp E-ZW 65A ? Nennleistung: 850 W ? Fördermenge max.: 9.500 l/h ? Förderhöhe max.: 14,0 m ? Korn-ø: max. 10 mm ? Druck max.: 1,4 bar ? Höhe: 358 mm ? Gewicht: 8,4 kg

Anbieter: ManoMano
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
ESPA Flutset Flut Set Tauchpumpe Überflutungssc...
291,46 € *
ggf. zzgl. Versand

ESPA Flutset ? Kabellänge: 10 m ? Spannung: 230 V, 50 Hz ? Nennleistung: 750 W ? Fördermenge max.: 11.000 l/h ? Förderhöhe max.: 8,5 m ? Druck max: 0,85 bar ? Druckanschluss: DN 32 (1 1/4?) ? Pumpen-ø: 150 mm ? Max. Korngröße: 5 mm ? Höhe: 302 mm ? Gewicht: 5,9 kg ? Lieferumfang: - Edelstahlpumpe VX 750AS - Schwimmer mit Schwimmergelenk - 10 m Kabel und 10 m x 51 mm Feuerwehr-C-Schlauch - Die Pumpe kann leicht aus der Box entnommen werden und sowohl in der Box als auch außerhalb der Box verwendet werden - Maße Transportkorb (L x B x H): 300 x 400 x 320 mm

Anbieter: ManoMano
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Flutset Flut Set Tauchpumpe Überflutungsschutz ...
174,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Flutset 9480 l/h ? Praktisches Erste Hilfe Set bei Hochwasser im Keller, oder zum Entleeren von großen Behältern ? Maximale Pumpleistung dank schnell einsatzbereiten C-Bauschlauch ? Platzsparend verstaut in WS-Transportbox Technische Daten: ? Spannung: 230 V / 50 Hz ? Nennleistung: 550 W ? Fördermedientemperatur max.: 35°C ? Druck max.: 0,7 bar ? Förderhöhe max.: 7 m ? Korngröße max.: 35 mm ? Fördermenge max.: 9480 l/h ? Druckanschluss: DN 40 (1 1/2") ? Edelstahl/Kunststoff Pumpe ? Lieferumfang: - Schmutzwasser-Tauchpumpe Flow mit Schwimmerschalter und Anschlusskabel (10 m) - Storz Festkupplung 52-C - Bauschlauch mit Storz-C Länge: 20 m - Personenschutz-Adapter IP 54 - WS Transportbox 600 x 400 x 237 mm

Anbieter: ManoMano
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Lebensräume der Elbe und ihrer Auen
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum ein anderer Fluss rückte in den letzten Jahren so in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses wie die Elbe. Stand sie zunächst für die Teilung zwischen Ost und West, ist die Elbe zu einem Symbol für die Einigung Deutschlands und Europas geworden. Diese Ereignisse spiegelten sich auch im ökologischen Zustand der Flusslandschaft wider. So verschlechterte sich bis zu Beginn der 1990-er Jahre die Gewässerqualität drastisch. Andererseits waren die Auen noch relativ vielfältig strukturiert. Vor diesem Hintergrund etablierte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Forschungsverbund "Elbe-Ökologie". Denn eine nachhaltige Entwicklung des gesamten Einzugsgebiets erfordert wissenschaftlich basierte Handlungsstrategien, die den Strom, seine Auen und sein Einzugsgebiet als funktionale Einheit betrachten. Die drastischen Auswirkungen der Flut 2002 und der extremen Trockenheit 2003 unterstreichen dies. Diese Buchreihe schließt nun wesentliche Erkenntnislücken über dasnatürliche Beziehungsgefüge einer Flusslandschaft und stellt umsetzungsorientierte Konzepte vor. Die Autoren des vorliegenden Bandes 4 widmen sich der Untersuchung der Lebensräume der Elbe und ihrer Auen. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf Untersuchungen der für deren Lebensgemeinschaften maßgeblichen Standorteigenschaften und Steuerfaktoren. Mit modernen Methoden der Statistik und Modellierung wurden Indikationssysteme zur Bewertung des aktuellen Zustandes und Modellsysteme zur Prognose der Auswirkungen menschlicher Eingriffe in den Wasser- und Nährstoffhaushalt auf Lebensgemeinschaften der Elbe und ihrer Auen entwickelt. Mit Hilfe dieser Instrumente wurden ökologisch anzustrebende und sozioökonomisch vertretbare Handlungsstrategien zur Erhaltung und Regeneration der Lebensräume der Elbe und ihrer Auen abgeleitet. Somit werden auch Hilfestellungen für das Erreichen nationaler und internationaler Vereinbarungen und Gesetze, wie der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie, derFlora-Fauna-Habitat-Richtlinie und dem Hochwasserschutz, gegeben.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Lebensräume der Elbe und ihrer Auen
51,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum ein anderer Fluss rückte in den letzten Jahren so in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses wie die Elbe. Stand sie zunächst für die Teilung zwischen Ost und West, ist die Elbe zu einem Symbol für die Einigung Deutschlands und Europas geworden. Diese Ereignisse spiegelten sich auch im ökologischen Zustand der Flusslandschaft wider. So verschlechterte sich bis zu Beginn der 1990-er Jahre die Gewässerqualität drastisch. Andererseits waren die Auen noch relativ vielfältig strukturiert. Vor diesem Hintergrund etablierte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Forschungsverbund "Elbe-Ökologie". Denn eine nachhaltige Entwicklung des gesamten Einzugsgebiets erfordert wissenschaftlich basierte Handlungsstrategien, die den Strom, seine Auen und sein Einzugsgebiet als funktionale Einheit betrachten. Die drastischen Auswirkungen der Flut 2002 und der extremen Trockenheit 2003 unterstreichen dies. Diese Buchreihe schließt nun wesentliche Erkenntnislücken über dasnatürliche Beziehungsgefüge einer Flusslandschaft und stellt umsetzungsorientierte Konzepte vor. Die Autoren des vorliegenden Bandes 4 widmen sich der Untersuchung der Lebensräume der Elbe und ihrer Auen. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf Untersuchungen der für deren Lebensgemeinschaften maßgeblichen Standorteigenschaften und Steuerfaktoren. Mit modernen Methoden der Statistik und Modellierung wurden Indikationssysteme zur Bewertung des aktuellen Zustandes und Modellsysteme zur Prognose der Auswirkungen menschlicher Eingriffe in den Wasser- und Nährstoffhaushalt auf Lebensgemeinschaften der Elbe und ihrer Auen entwickelt. Mit Hilfe dieser Instrumente wurden ökologisch anzustrebende und sozioökonomisch vertretbare Handlungsstrategien zur Erhaltung und Regeneration der Lebensräume der Elbe und ihrer Auen abgeleitet. Somit werden auch Hilfestellungen für das Erreichen nationaler und internationaler Vereinbarungen und Gesetze, wie der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie, derFlora-Fauna-Habitat-Richtlinie und dem Hochwasserschutz, gegeben.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Lebensräume der Elbe und ihrer Auen
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum ein anderer Fluss rückte in den letzten Jahren so in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses wie die Elbe. Stand sie zunächst für die Teilung zwischen Ost und West, ist die Elbe zu einem Symbol für die Einigung Deutschlands und Europas geworden. Diese Ereignisse spiegelten sich auch im ökologischen Zustand der Flusslandschaft wider. So verschlechterte sich bis zu Beginn der 1990-er Jahre die Gewässerqualität drastisch. Andererseits waren die Auen noch relativ vielfältig strukturiert. Vor diesem Hintergrund etablierte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Forschungsverbund "Elbe-Ökologie". Denn eine nachhaltige Entwicklung des gesamten Einzugsgebiets erfordert wissenschaftlich basierte Handlungsstrategien, die den Strom, seine Auen und sein Einzugsgebiet als funktionale Einheit betrachten. Die drastischen Auswirkungen der Flut 2002 und der extremen Trockenheit 2003 unterstreichen dies. Diese Buchreihe schließt nun wesentliche Erkenntnislücken über das natürliche Beziehungsgefüge einer Flusslandschaft und stellt umsetzungsorientierte Konzepte vor. Die Autoren des vorliegenden Bandes 4 widmen sich der Untersuchung der Lebensräume der Elbe und ihrer Auen. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf Untersuchungen der für deren Lebensgemeinschaften maßgeblichen Standorteigenschaften und Steuerfaktoren. Mit modernen Methoden der Statistik und Modellierung wurden Indikationssysteme zur Bewertung des aktuellen Zustandes und Modellsysteme zur Prognose der Auswirkungen menschlicher Eingriffe in den Wasser- und Nährstoffhaushalt auf Lebensgemeinschaften der Elbe und ihrer Auen entwickelt. Mit Hilfe dieser Instrumente wurden ökologisch anzustrebende und sozioökonomisch vertretbare Handlungsstrategien zur Erhaltung und Regeneration der Lebensräume der Elbe und ihrer Auen abgeleitet. Somit werden auch Hilfestellungen für das Erreichen nationaler und internationaler Vereinbarungen und Gesetze, wie der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie, der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie und dem Hochwasserschutz, gegeben.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Im Fadenkreuz der Libellen-Mafia
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Flutkatastrophe des Jahres 2013 übertraf alles bislang in dieser Hinsicht Dagewesene aber nicht ansatzweise die Flut gegenseitiger Schuldzuweisungen für falsch verstandenen Hochwasserschutz. Am lautesten melden sich dabei die Schlagzeilenjäger der Antimaritimkoalition zu Wort allen voran Linke und Grüne im Verbund mit ihren pseudo-wissenschaftlichen Armeen des selbsternannten Naturschutzes. Macht kaputt, was euch kaputt macht! Der Slogan der Rockgruppe Ton, Steine, Scherben aus dem letzten Jahrhundert ist immer noch Programm bei den Grünen. Ihr Wahlmotto 2013 Alles für alle heißt unter Parteichefin Claudia Roth, ehedem Managerin der Band, richtig übersetzt: Alle gegen alles!Die Grünen sind Teil einer antimaritimen Koalition, die von links bis rechts im politisch relevanten Parteienspektrum und von Naturschützern bis zum alles im Hintergrund steuernden Industriekomplex reicht. Bekannt geworden ist sie als die Libellen-Mafia . Friedrich H.B. Oehlerking berichtet seit anderthalb Jahrzehnten als Journalist über die Zerstörung des deutschen Wasserstraßensystems. In fast vier Jahren als Chefredakteur der führenden Fachzeitschrift auf diesem Gebiet hat er Höhen und Tiefen des Geschäfts kennengelernt und mit den wichtigen Entscheidern gesprochen. Oehlerking hat als Moderator von Informationsveranstaltungen zum Donauausbau erlebt, was es heißt, in einem freien Land zu Beginn des 21. Jahrhunderts anderer Meinung als die Libellen-Mafia zu sein und dem Erhalt unserer Wasserstraßen das Wort zu reden oder als Journalist zu schreiben. Schonungslos weist er in seinem wieder einmal beeindruckenden Buch nach, wie diese Allianz der Macht vor nichts zurückschreckt, um das europäische Binnenwasserstraßennetz, das beste der Welt, zum Verramschen an die Privatisierungsheuschrecken des internationalen Kapitals schrottreif zu diskutieren.Dieses Buch will Orientierung im Widerstreit der Argumente geben und für eine ergebnisoffene und ideologiefreie Diskussion werben ohne Demokratiedünkel und Klassenwahlkrampf.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Erinnerungsfluten
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hamburg liegt zwischen Land und Meer. Seit jeher gehören deshalb das Wasser und mit ihm schwere Sturmfluten zum Wesen der Hansestadt. Regelmäßig rüttelte die Elbe an den Deichen. Doch im Februar 1962 hielten die Schutzanlagen dem Fluss nicht mehr stand. Ein Jahrhunderthochwasser avancierte zur verheerenden Naturkatastrophe, die bis heute einen festen Bezugspunkt Hamburger Identität verkörpert. Felix Mauch folgt diesen Erinnerungsspuren der 'Großen Flut'.Er durchleuchtet Motive zentraler Gedächtnisakteure, diskutiert kommemorative Praktiken, geschichtspolitische Kontroversen und erweitert die Analyse auch um Komponenten wie Katastrophenmanagement, Hochwasserschutz und Elbvertiefung. An der Schnittlinie von Umwelt-, Technik- und Stadtgeschichte entfaltet der Autor ein facettenreiches Panorama Hamburger 'Katastrophenkultur', über deren Genese der gesellschaftliche Umgang mit Naturdesastern an einem für den deutschen Raum einzigartigen Fallbeispiel nachvollziehbar wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Erinnerungsfluten
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Hamburg liegt zwischen Land und Meer. Seit jeher gehören deshalb das Wasser und mit ihm schwere Sturmfluten zum Wesen der Hansestadt. Regelmässig rüttelte die Elbe an den Deichen. Doch im Februar 1962 hielten die Schutzanlagen dem Fluss nicht mehr stand. Ein Jahrhunderthochwasser avancierte zur verheerenden Naturkatastrophe, die bis heute einen festen Bezugspunkt Hamburger Identität verkörpert. Felix Mauch folgt diesen Erinnerungsspuren der 'Grossen Flut'. Er durchleuchtet Motive zentraler Gedächtnisakteure, diskutiert kommemorative Praktiken, geschichtspolitische Kontroversen und erweitert die Analyse auch um Komponenten wie Katastrophenmanagement, Hochwasserschutz und Elbvertiefung. An der Schnittlinie von Umwelt-, Technik- und Stadtgeschichte entfaltet der Autor ein facettenreiches Panorama Hamburger 'Katastrophenkultur', über deren Genese der gesellschaftliche Umgang mit Naturdesastern an einem für den deutschen Raum einzigartigen Fallbeispiel nachvollziehbar wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot