Angebote zu "Schäden" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

Rückspülfilter 25,4 mm (1 ´´) / mit Druckminderer
Aktuell
243,70 € *
zzgl. 4,90 € Versand

""mit Druckminderer für Wasserleitungen Anschluss: 25,4 mm (1 Zoll) Maß: 395 x 225 mm ( H x B ) Filteroberteil und Verschraubungen aus Messing Filtertasse aus Kunststoff Betriebsdruck max. 16 bar Durchflussleistung max. 5 m³/h sicherer Schutz vor Fremdpartikeln in der Hauswasserleitung sorgt für verlässlich sauberes Wasser hohe Qualität und lange Lebensdauer dank hochwertiger Materialien spezieller Turbo-Rückspülmechanismus, kein Einsatz von Chemie notwendig einfache Reinigung in wenigen Sekunden Schutz vor Durchschlägen und daraus resultierenden Schäden

Anbieter: Globus Baumarkt
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Absorbierender Wasserbeutel
11,65 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Absorbierender Wasserbeutel: Schneller und einfacher Schutz vor Überschwemmungen bei Hochwasser. Bei Kontakt mit Wasser dehnt sich der Hochwasserschutz aus und fungiert als Sofortschutz vor Überschwemmungen. Maße: 1320x200 mm. Farbe rot. Schneller und einfacher Schutz vor Überschwemmungen bei Hochwasser. Bei Kontakt mit Wasser dehnt sich der Hochwasserschutz aus und fungiert als Sofortschutz vor Überschwemmungen. Maße: 1320x200 mm. Farbe rot. Features: Leicht und einfach zu handhaben Schnell in Position zu bringen Perfekt für die Soforthilfe bei Hochwasser Haltet 17 Liter Wasser Verringert Schäden durch Lecks und Überschwemmungen Umweltfreundlich, enthält Zellstoff und saugfähiges Polymer Auch perfekt für tropfende Leitungen und Gerät Absorbiert überschüssiges Wasser sofort - Absorbierender Wasserbeutel

Anbieter: Pollin Electronic
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Noor Sandsäcke PP 40x60 cm 10 Stück 75g/m² mit ...
12,36 € *
ggf. zzgl. Versand

Noor Sandsäcke PP 40x60 cm 10 Stück 75g/m² mit Kopfsaum Sandsäcke aus strapazierfähigem PP-Gewebe werden wegen der extremen Stabilität und und hohen Reissfestigkeit bevorzugt von Kommunen im Hochwasserschutz eingesetzt. Die Sandsäcke aus PP sind günstiger als die Alternative aus Jute, und bietet zudem Vorteile bei der Haltbarkeit. Bundeswehr, THW und Feuerwehren vertrauen seit n auf die Qualität unserer Sandsäcke. • 10 Stück • extrem strapazierfähiges PP-Kunststoffgewebe 75 g/m² • mit Kopfsaum und stabilem vernähtem Boden • mit Bindeband • ca. Größe 40x60cm Fassungsvermögen ca. 20 Kg • mit UV-Schutz • mehrmals verwendbar, lager- und transportfähig • recycelbar und umweltfreundlich • ohne Füllung UV-beständig* *Das als UV-beständig bezeichnete Produkt/Material nimmt auch bei direkter Sonneneinstrahlung keine strukturellen Schäden in Form von Rissen oder Porosität, sondern behält seine ursprüngliche stoffliche Struktur bei. Von der UV-Beständigkeit ausdrücklich nicht erfasst ist die

Anbieter: ManoMano
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Hochwasserschutz: Vermeidung von Schäden durch ...
49,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochwasserschutz: Vermeidung von Schäden durch mobile Schutzsysteme ab 49.5 € als Taschenbuch: Eine techno-ökonomische Analyse. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Technik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Hochwasserschutz: Vermeidung von Schäden durch ...
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochwasserschutz: Vermeidung von Schäden durch mobile Schutzsysteme ab 23 € als pdf eBook: Eine techno-ökonomische Analyse. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Der private vorbeugende Hochwasserschutz in his...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der private vorbeugende Hochwasserschutz in historischen Altstädten. Bilanzierung der Schäden und Ma ab 9.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Hobby & Freizeit,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Management von Hochwasserrisiken
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch hilft bei der praktischen Planung und konkreten Umsetzung/Implementation von Maßnahmen des Hochwasserrisikomanagements. Eingangs machen die Autoren den Leser mit Begriffen, Zielen und Methoden des Hochwasserrisikomanagements vertraut und vermitteln einen Überblick über die gegenwärtig in Deutschland und Europa üblichen Vorgehensweisen des Hochwassermanagements. Im Kapitel "Methoden der Analyse des Hochwasserrisikos" werden verfügbare Methoden der Risikoermittlung vorgestellt und u.a. die Möglichkeiten der Prognose und der Verknüpfung unterschiedlicher Ansätze, die Risikoermittlung, sowie die Bewertung dieser Risiken (risikobasierte Entscheidungen) diskutiert. Der überwiegende Teil (Kapitel 3) des Buches ist der Umsetzung von Maßnahmen des Hochwassermanagements gewidmet (u.a. Vorhersage- und Meldedienste, nutzbare Systeme, verfügbare Datenquellen, Vorgehen beim Aussprechen von Hochwasserwarnungen, Unsicherheiten und zu berücksichtigende Randbedingungen, technischer Hochwasserschutz, Deichinventar, Deichmonitoring off- u. online, Standsicherheit). Dezentrale Maßnahmen werden erläutert, ebenso wie lokale Schutzmaßnahmen, mobile Schutzanlagen, Führung der Einsatzkräfte sowie die notwendigen Kommunikationsmaßnahmen und viele andere Aspekte. Ein umfangreiches, aktuelles Literaturverzeichnis rundet den Band ab. Das Werk fasst die praktischen Ergebnisse des Forschungsprogramms "Risikomanagement extremer Hochwasserereignisse (RIMAX)" zusammen, das Extremereignisse, also seltene Hochwasser, die hohe wirtschaftliche Schäden verursachen, untersucht, um in enger Kooperation mit Praktikern Ansätze für die Risikobewertung und Schadensminimierung zu entwickeln. Es richtet sich in erster Linie an Praktiker in Verwaltung, Ingenieurbüros und Forschungseinrichtungen.

Anbieter: buecher
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Management von Hochwasserrisiken
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch hilft bei der praktischen Planung und konkreten Umsetzung/Implementation von Maßnahmen des Hochwasserrisikomanagements. Eingangs machen die Autoren den Leser mit Begriffen, Zielen und Methoden des Hochwasserrisikomanagements vertraut und vermitteln einen Überblick über die gegenwärtig in Deutschland und Europa üblichen Vorgehensweisen des Hochwassermanagements. Im Kapitel "Methoden der Analyse des Hochwasserrisikos" werden verfügbare Methoden der Risikoermittlung vorgestellt und u.a. die Möglichkeiten der Prognose und der Verknüpfung unterschiedlicher Ansätze, die Risikoermittlung, sowie die Bewertung dieser Risiken (risikobasierte Entscheidungen) diskutiert. Der überwiegende Teil (Kapitel 3) des Buches ist der Umsetzung von Maßnahmen des Hochwassermanagements gewidmet (u.a. Vorhersage- und Meldedienste, nutzbare Systeme, verfügbare Datenquellen, Vorgehen beim Aussprechen von Hochwasserwarnungen, Unsicherheiten und zu berücksichtigende Randbedingungen, technischer Hochwasserschutz, Deichinventar, Deichmonitoring off- u. online, Standsicherheit). Dezentrale Maßnahmen werden erläutert, ebenso wie lokale Schutzmaßnahmen, mobile Schutzanlagen, Führung der Einsatzkräfte sowie die notwendigen Kommunikationsmaßnahmen und viele andere Aspekte. Ein umfangreiches, aktuelles Literaturverzeichnis rundet den Band ab. Das Werk fasst die praktischen Ergebnisse des Forschungsprogramms "Risikomanagement extremer Hochwasserereignisse (RIMAX)" zusammen, das Extremereignisse, also seltene Hochwasser, die hohe wirtschaftliche Schäden verursachen, untersucht, um in enger Kooperation mit Praktikern Ansätze für die Risikobewertung und Schadensminimierung zu entwickeln. Es richtet sich in erster Linie an Praktiker in Verwaltung, Ingenieurbüros und Forschungseinrichtungen.

Anbieter: buecher
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Schadenprävention durch individuelle Hochwasser...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Über das BuchÜberflutungsgefahr? Gibt es hier nicht, wir haben gute Deiche.Eigene Vorsorgemaßnahmen? Brauchen wir nicht, wir haben doch unsere Deiche.Wie viel kann individuelle Vorsorge erreichen, unter welchen Bedingungen kann sie überhaupt wirksam werden? Wer betreibt eigene Vorsorge? Und mehr noch: Wer betreibt keine Vorsorge, obwohl es angeraten wäre und warum?Wer verwaltend, planend oder bauend mit Hochwasser, Überflutungen und Schadenfolgen zu tun hat, sollte sich die Zeit nehmen, in dieses Buch einzusteigen. Es kann den Blick auf die Problematik und den Umgang mit ihr verändern. Alles andere als trockene Lektüre besticht es durch seine gute Lesbarkeit und anschauliche Darstellung.In großer Tiefe werden die Hintergründe der Entstehung von Schäden durch Überflutungen beleuchtet und aus den Erkenntnissen konkrete Handlungsvorschläge abgeleitet. Aus der Menge der Arbeiten auf diesem Gebiet hebt sich dieses Buch jedoch deutlich ab: Das Thema wird hier parallel sowohl auf dem technischen Gebiet der Schadenentstehung und vermeidung als auch auf dem psychologischen Gebiet der Kognition seltener Gefahren erschlossen. Als untrennbar erkannt, führt der Autor beide Gebiete zusammen und entwickelt vernetzte Ansätze, in denen die technischen Möglichkeiten mit den Erfordernissen des menschlichen Handels verbunden sind. Die Themen Hochwasserschutz und Hochwasservorsorge liegen zur Bearbeitung vielfach in der Hand von Ingenieuren und auch hier schreibt ein Ingenieur und gewährt gerade deshalb den psychologischen Hintergründen eine breite, anschauliche Diskussion. Denn was in diesem Geiet das Handeln der Menschen bestimmt, erscheint wie das Gegenteil des auf Fakten und Informationen gründenden Ingenieurverständnisses. Den Ausflug in die Psychologie als Blick über den Tellerrand zu bezeichnen, wäre stark untertrieben. Im Gegenteil scheint der Tellerrand an manchen Stellen fast aus dem Blickfeld zu schwinden, aber eben nur fast. Damit verlangt der Autor von seinem Leser, sich sehr weit in unbekanntes Terrain zu bewegen, führt ihn aber am Ende zurück auf sicheren Boden, für den er dann aber einen anderen Blick mitbringen kann wenn er sich auf die Reise eingelassen hat.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Ökologische Schäden
52,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Begriff des Schadens ist unumgänglich, wenn es um mögliche negative Veränderungen der Umwelt geht. Er liegt auch jeder wissenschaftlichen und politischen Diskussion über ökologische Risiken zu Grunde. Gleichwohl ist der "ökologische Schaden" in den Umweltwissenschaften, im Recht und im Gesetzesvollzug nicht einheitlich geklärt. In diesem Band werden begriffliche, methodologische und ethische Aspekte ökologischer Schäden erörtert. Die Autorinnen und Autoren sind überwiegend interdisziplinär Tätige aus den Bereichen Biologie, Chemie, Jura, Gentechnik, Landschaftsökologie, Ökonomie und Philosophie. Sie diskutieren theoretische und praktische Grundlagenfragen der Begrifflichkeit, umweltökonomische Zugänge der Erfassung ökologischer Schäden, ökologische Fallstudien aus Naturschutz, Küsten- und Hochwasserschutz und dem chemischen Pflanzenschutz sowie den Themenkomplex Gentechnik und ökologische Schäden. Die Beiträge bieten ein facettenreiches Panorama des Stands der Debatte mit Vorschlägen zur Konzeption und zur Implementierung ökologischer Schäden in verschiedenen gesellschaftlichen Kontexten.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot