Angebote zu "Sturzfluten" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Beyer Starkregen u Sturzfluten
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.11.2016, Einband: Kartoniert, Auflage: 1/2016, Autor: Beyer, Ralf, Verlag: Ecomed - Storck GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Abflusshindernisse // Einsatztaktik // Erdrutsch // extreme Wetterlage // Hochwasserschutz // Krisenkommunikation // Lagebeurteilung // Objektschutz // Schlammlawinen // Sprengung // Starkregen // Strömungsretter // Sturzfluten // Verklausung, Produktform: Kartoniert, Umfang: 132 S., Seiten: 132, Format: 0.8 x 16 x 11.5 cm, Gewicht: 155 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Hochwasserschutz bei Sturzfluten
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochwasserschutz bei Sturzfluten ab 59 € als Taschenbuch: Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Vorbeugenden Hochwasserschutzes seitens der öffentlichen Hand in Lohmar. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geowissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Hochwasserminderung im ländlichen Raum
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Open-Access-Publikation ist ein anwendungsorientiertes Lehr- und Handbuch zur Abflussminderung im ländlichen Raum. Meteorologische Extreme wie Dürren, Starkregen und Überschwemmungen häufen sich wegen des Klimawandels. Gleichzeitig steigt der Druck auf unsere Landschaft kontinuierlich, indem sie immer intensiver genutzt und effizienter erschlossen wird. Durch diese Entwicklungen ergeben sich dringende Herausforderungen für den ländlichen Hochwasserschutz und den Erhalt unserer natürlichen Ressourcen Wasser und Boden.Das Buch beschreibt Methoden für die Planung von Maßnahmen zur Abflussminderung. Es ist speziell für kleine Einzugsgebiete (< 25 km²) konzipiert, da gerade dort viele Gemeinden durch die genannten Entwicklungen zunehmend mit Sturzfluten und Überflutungen konfrontiert sind. Gleichzeitig können dezentrale Ansätze zur Abflussminderung hier am meisten bewirken. Das Handbuch richtet sich vornehmlich an Ingenieure, Planer und Berater von Landwirtschaft, Kommunen und Ländlicher Entwicklung, soll aber auch Studenten und Wissenschaftlern der relevanten Fachgebiete als Informationsquelle und Nachschlagewerk dienen.Die Autoren:Dr. Simon P. Seibert ist Ingenieurökologe und hat über die Entstehung und Modellierung von Hochwasser in München und Karlsruhe promoviert. Seit Mitte 2019 leitet er der Arbeitsgruppe Gebietshydrologie am Bayerischen Landesamt für Umwelt.Prof. Dr. Karl Auerswald lehrt am Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt der TU München. Seine Forschungsschwerpunkte der vergangenen 40 Jahre sind agrarökologische Prozesse, insbesondere der Wasserhaushalt von Landschaften, Böden, Pflanzen und Tieren.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Hochwasserminderung im ländlichen Raum
53,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Open-Access-Publikation ist ein anwendungsorientiertes Lehr- und Handbuch zur Abflussminderung im ländlichen Raum. Meteorologische Extreme wie Dürren, Starkregen und Überschwemmungen häufen sich wegen des Klimawandels. Gleichzeitig steigt der Druck auf unsere Landschaft kontinuierlich, indem sie immer intensiver genutzt und effizienter erschlossen wird. Durch diese Entwicklungen ergeben sich dringende Herausforderungen für den ländlichen Hochwasserschutz und den Erhalt unserer natürlichen Ressourcen Wasser und Boden.Das Buch beschreibt Methoden für die Planung von Maßnahmen zur Abflussminderung. Es ist speziell für kleine Einzugsgebiete (< 25 km²) konzipiert, da gerade dort viele Gemeinden durch die genannten Entwicklungen zunehmend mit Sturzfluten und Überflutungen konfrontiert sind. Gleichzeitig können dezentrale Ansätze zur Abflussminderung hier am meisten bewirken. Das Handbuch richtet sich vornehmlich an Ingenieure, Planer und Berater von Landwirtschaft, Kommunen und Ländlicher Entwicklung, soll aber auch Studenten und Wissenschaftlern der relevanten Fachgebiete als Informationsquelle und Nachschlagewerk dienen.Die Autoren:Dr. Simon P. Seibert ist Ingenieurökologe und hat über die Entstehung und Modellierung von Hochwasser in München und Karlsruhe promoviert. Seit Mitte 2019 leitet er der Arbeitsgruppe Gebietshydrologie am Bayerischen Landesamt für Umwelt.Prof. Dr. Karl Auerswald lehrt am Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt der TU München. Seine Forschungsschwerpunkte der vergangenen 40 Jahre sind agrarökologische Prozesse, insbesondere der Wasserhaushalt von Landschaften, Böden, Pflanzen und Tieren.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Hochwasserschutz bei Sturzfluten
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochwasserschutz bei Sturzfluten ab 59 EURO Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Vorbeugenden Hochwasserschutzes seitens der öffentlichen Hand in Lohmar

Anbieter: ebook.de
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Hochwasserschutz bei Sturzfluten
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sturzfluten stellen im Zuge des Klimawandels eine Bedrohung für Menschen und Werte dar. Matthias Habel führt daher eine umfassende Untersuchung zum Vorbeugenden Hochwasserschutz durch. Welches Potenzial bietet er zur Schadensvermeidung bei Sturzfluten? Wie reagieren lokale Akteure auf diese Ereignisse? Auf welche Weise und unter welchen Rahmenbedingungen wird die öff. Hand präventiv tätig? Wo liegen Hindernisse? Habel gibt Antworten durch detaillierte Maßnahmenanalyse sowie durch systematische Schilderung der Situationseinschätzung lokal Verantwortlicher. Die Arbeit erschließt intensiv das Thema Hochwasser / Sturzfluten und erläutert das Konzept des vorb. Hochwasserschutzes. Nach Einführung in qualitativ-empirische Untersuchungsmethodik und Untersuchungsraum erfolgt die umfangreiche Ergebnispräsentation. Demnach behindern ungenaue gesetzliche Regelungen, ein ebenenübergreifendes Zuständigkeits-Wirrwarr sowie die katastrophale Finanzlage der Öffentlichen Hand den vorb. Hochwasserschutz. Ziel aller Vorsorgeanstrengungen muss daher sein, neben den öff. Schutzmaßnahmen stärker auf die private Vorsorge des Einzelnen hinzuwirken.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Hochwasserschutz bei Sturzfluten
107,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Sturzfluten stellen im Zuge des Klimawandels eine Bedrohung für Menschen und Werte dar. Matthias Habel führt daher eine umfassende Untersuchung zum Vorbeugenden Hochwasserschutz durch. Welches Potenzial bietet er zur Schadensvermeidung bei Sturzfluten? Wie reagieren lokale Akteure auf diese Ereignisse? Auf welche Weise und unter welchen Rahmenbedingungen wird die öff. Hand präventiv tätig? Wo liegen Hindernisse? Habel gibt Antworten durch detaillierte Massnahmenanalyse sowie durch systematische Schilderung der Situationseinschätzung lokal Verantwortlicher. Die Arbeit erschliesst intensiv das Thema Hochwasser / Sturzfluten und erläutert das Konzept des vorb. Hochwasserschutzes. Nach Einführung in qualitativ-empirische Untersuchungsmethodik und Untersuchungsraum erfolgt die umfangreiche Ergebnispräsentation. Demnach behindern ungenaue gesetzliche Regelungen, ein ebenenübergreifendes 'Zuständigkeits-Wirrwarr' sowie die katastrophale Finanzlage der Öffentlichen Hand den vorb. Hochwasserschutz. Ziel aller Vorsorgeanstrengungen muss daher sein, neben den öff. Schutzmassnahmen stärker auf die private Vorsorge des Einzelnen hinzuwirken.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Hochwasserschutz bei Sturzfluten
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Sturzfluten stellen im Zuge des Klimawandels eine Bedrohung für Menschen und Werte dar. Matthias Habel führt daher eine umfassende Untersuchung zum Vorbeugenden Hochwasserschutz durch. Welches Potenzial bietet er zur Schadensvermeidung bei Sturzfluten? Wie reagieren lokale Akteure auf diese Ereignisse? Auf welche Weise und unter welchen Rahmenbedingungen wird die öff. Hand präventiv tätig? Wo liegen Hindernisse? Habel gibt Antworten durch detaillierte Maßnahmenanalyse sowie durch systematische Schilderung der Situationseinschätzung lokal Verantwortlicher. Die Arbeit erschließt intensiv das Thema Hochwasser / Sturzfluten und erläutert das Konzept des vorb. Hochwasserschutzes. Nach Einführung in qualitativ-empirische Untersuchungsmethodik und Untersuchungsraum erfolgt die umfangreiche Ergebnispräsentation. Demnach behindern ungenaue gesetzliche Regelungen, ein ebenenübergreifendes 'Zuständigkeits-Wirrwarr' sowie die katastrophale Finanzlage der Öffentlichen Hand den vorb. Hochwasserschutz. Ziel aller Vorsorgeanstrengungen muss daher sein, neben den öff. Schutzmaßnahmen stärker auf die private Vorsorge des Einzelnen hinzuwirken.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot